Events 2017
Portfolio
Über mich - Projekte
KIS-Entscheide 2017
Applikationslandschaft
Publikationen
Weblinks
DEUTSCHLAND
   
 

Jost Tödtli studierte Chemie mit Nachdiplomstudium zum Wirtschaftsingenieur.
Er ist ausgebildeter Projektmanager sowie SYRIUS Certified Professional und besitzt Ausbildungen und vertiefte Kenntnisse in vielen Healthcare-Applikationen.
Zusätzliche Weiterbildung zum Medizinprodukteberater.

Durch stetige Weiterbildung an Tagungen, Kongressen und Kursen wird das Branchen
spezifische Wissen stets aktuell gehalten.

Das praktisches Wissen wurde erworben bei öffentlichen, universitären und privaten
Spitälern, bei IT-Systemanbietern sowie Consulting-Unternehmen, in verschiedenen
Funktionen und Projekten.
Dabei war er tätig als Projektleiter, Produktmanager, Applikationsverantwortlicher,
Support-Leiter und Senior Business Consultant.

Durch langjährige Branchentätigkeit ist eine enge Vernetzung mit weiteren Fachleuten
in diversen Positionen gewährleistet.

Jost Tödtli ist Aktiv-Mitglied bei der IG eHealth und involviert in den eHealth-Suisse-Teilprojekten für das nationale elektronische Patientendossier EPD.

Er steht auch in ständigem Austausch mit diversen Kliniken, Verbänden und Organisationen, wie beispielsweise HL7 Schweiz, IHE Suisse, ANQ, AQC, SwissDRG, GS1, Health Tech Cluster Switzerland und anderen.
 



  
Jost Tödtli     
  
Jost Toedtli 

   


     SwissDRG-Einführung
 
   







 

 






     Anästhesie-Sprechstunde

     OP-Management/Verordnungswesen

     Digitale Befundung/Spracherkennung
     mit neuem KIS-Berichtsworkflow
 
     Hämovigilanz

     Bronchoskopie

     Kardiologie

     Reproduktions-Endokrinologie

     KIS-Vergleich KISIM vs. Soarian vs. i.s.h.med
  
     KIS-Evaluation
 


Weitere Referenz-Auskünfte auf Anfrage